SPD Villmar

Hubert Aumüller, Nachruf

Allgemein

                                    

Die SPD Villmar trauert um ihr Mitglied Hubert Aumüller. Er prägte wie kein anderer über Jahrzehnte die SPD Villmar.  Am 1.11.1945 trat er in die SPD ein und gehörte der Partei mehr als 77 Jahre an. Hubert war maßgeblich an der Neugründung der SPD in Villmar nach 1945 beteiligt.

Von 1948 bis 1994 bekleidete er im Vorstand der Villmarer SPD zahlreiche Positionen, zuletzt als Vorsitzender. Darüber hinaus war er einige Jahre als Abgeordneter des Kreistages sowie im Vorstand des SPD-Unterbezirkes tätig. 

Wegen seiner besonderen Verdienste um das öffentliche Wohl erhielt er zahlreiche Ehrungen u.a.  das Bundesverdienstkreuz am Bande. Nach ununterbrochener 36-jähriger Tätigkeit als dienstältester Bürgermeister Hessens wurde er 1988 mit der Freiherr- vom- Stein-Plakette, in Würdigung seiner besonderen Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung, ausgezeichnet.

Seine fachliche Kompetenz sowie sein empathisches Wesen werden uns sehr fehlen. Sie sind uns Ansporn und Vorbild zugleich.