SPD Villmar

Weyerer Kirchhangreinigung

Ortsverein

Kirchhang 2018

Der Kirchenhang ist wieder sauber.
 

Die Reinigung des Hanges unterhalb der Kirche war wieder ein voller Erfolg, so der SPD Ortsbezirk Weyer. Gemeinsam mit Weyerer Bürgern dies zu organisieren und umzusetzen ist eine ordentliche Herausforderung. Dieser ortsbildprägende Hang erfordert einfach eine Pflege.

Die Arbeiten erstreckten sich über 3 Tage und waren wie immer sehr arbeitsaufwändig, denn die Schräglage geht wie Ortsbezirksvorsitzender Alfred Georg sagte, gewaltig in die Glieder.

Umso erfreulicher ist es, dass auch diese siebenundvierzigste Aktion so erfolgreich war und wieder zur Verschönerung des Ortsbildes beiträgt.

Gemeindegärtner Norbert Köbel hatte in diesem Jahr weniger Schnittgut abzufahren wie in den vergangen Jahren, denn die Trockenheit machte sich am Hang auch bemerkbar. Doch brachte diese Trockenheit auch 4 Nadelbäume zum Absterben, die deswegen entfernt werden mussten.

Auch Marmeladenpfarrer Ulrich Finger ließ es sich nicht nehmen, alle Helfer mit einem Glas Marmelade zu beschenken, das auch als Stimmungsaufheller für die engagierten Helfer gedacht war. Aus seiner Sicht sieht es am Kirchenaufgang wieder so aus wie es die Weyerer Bürger mögen.

Die Getränke wurden wie immer von der Familie Raab gestiftet. Bei einem abschließenden Mittagessen bedankte sich der Ortsbezirk bei allen Helfern. Bedauerlich war für die Weyerer SPD die Feststellung, dass auch am Arbeitsbereich aufgestellte Wahlplakate mit ihren Metallständern gestohlen wurden, insgesamt 3 Stück, ein großer Schaden für den SPD Ortsbezirk. Hier stellt sich die Frage, welche Kleingeister geben sich für so etwas her?